Sound-Planet.de

 
 


» Geburtstag
» Hochzeit
» Ostern
» Weihnachten

» Gedichte
» Sprüche
» Lebensweisheiten
» Witze
» Danksagungen
» Fürbitten
» Anrufbeantworter
» Lebensmotto
» Lieder
» Schöne Namen
» Songtexte

» Festgestaltung

 


Sound-Planet - Gedichte - Abschiedsgedicht für die Klassenlehrerin

Abschiedsgedicht für die Klassenlehrerin




Jetzt müssen wir uns verabschieden,
von Frau … die wir sehr lieben.
Vor Tränen sehen wird nur noch verschwommen,
denn wir haben von ihr viel auf den Weg bekommen.
Ob Ein-Mal-Eins oder ABC,
ob spielen im Hof mit weißem Schnee,
ob Sport, Religion oder Geschichte,
sie hat uns erzogen diese kleinen Wichte.
Warum müssen Sie jetzt eigentlich gehn?
Ach ja, es waren die Wehn´.
Wir wünschen Ihnen und dem Ungeborenen alles Gute,
kommen Sie gesund wieder, sonst gibt es die Rute.

---

Vor zwei Jahren wird Sie hier bei uns auf,
von da an bestimmten Sie unseren Tagesablauf.
Erst in der Schule und dann die Hausaufgaben,
die sie uns täglich mit auf den Weg gaben.
Geschichte, Deutsch und dann auch noch Mathe,
Physik, Chemie und was sie sonst noch auf hatte.
Langweilig war es mit Frau …. nie,
denn wir haben Sie gerne und sind sehr stolz auf Sie.
Ich sprech´ hier wohl im Namen von allen,
lassen Sie sich an der neuen Schule nicht alles gefallen.
Wird dort zu schlimm und es fehlt Ihnen Glück,
kommen Sie doch einfach zu uns zurück!

---

Mit jedem Problem konnten wir zu Ihnen kommen,
haben viele Tipps von Ihnen bekommen.
Jetzt gehen Sie weg, Berlin ist angesagt,
wen von uns haben Sie jedoch gefragt?
Ob wir Sie überhaupt weggehen lassen,
wir sind 60 Mann in drei verschiedenen Klassen.
Wir wollen Sie behalten, Sie sind die beste Lehrerin der Welt,
und für uns ganz klar, ein einzigartiger Held.

---

Wir wollen Sie nicht gehen lassen,
das geht hier so allen Klassen.
Auch wenn wir waren nicht immer leicht,
hat es Ihnen niemals gereicht.
Warum wollen Sie gehen,
wir können es nicht verstehen.
Es hat doch auch viel Spaß gemacht,
und da haben wir uns so gedacht.
Wir schließen Sie ein im unserem Klassenzimmer
und da bleiben Sie dann sitzen - ich denke für immer.

---

Algebra und Eins, zwei, Drei,
Rechnen brachten Sie uns bei.
ABC und Kommasetzung,
brachte uns fast um die Versetzung.
Doch sie klatschen einmal laut,
hat sich vor uns aufgebaut,
schon war´s in der Kasse still,
Deutschkenntnisse mit sanftem Drill.
Nun wollen Sie einfach gehen,
was wir gar nicht wollen verstehen.
Vermissen werden wir Sie täglich,
und sind dabei ein wenig kläglich.
Was ist, wenn’s jetzt im Diktat nicht klappt,
wenn Mathe wird zum großen Eklat?
Wer soll uns dann zur Seite stehen,
wenn Sie jetzt einfach von uns gehen?
Und hoffen sie erinnern sich gern an uns zurück.









Kennst Du mehr Texte? Einfach eingeben und abschicken:


Leser-Kommentare (0)


(Bitte Groß- und Kleinschreibung, sowie Grammatik beachten!)


Dein Name:


Dein Kommentar:


Sicherheitsabfrage:






Dir gefällt der Inhalt?

Diese Seite empfehlen
Diese Seite verlinken


Weitere Artikel:

Geburtsanzeige Text / Gedichte
Kurze Gedichte
Verabschiedung Gedichte
Einzug Vers

 

Impressum - Haftungshinweise - Sitemap - Copyright by Sound-Planet 2000 - 2012