Sound-Planet.de

 
 


» Geburtstag
» Hochzeit
» Ostern
» Weihnachten

» Gedichte
» Sprüche
» Lebensweisheiten
» Witze
» Danksagungen
» Fürbitten
» Anrufbeantworter
» Lebensmotto
» Lieder
» Schöne Namen
» Songtexte

» Festgestaltung

 


Sound-Planet - Witze - Aprilscherze

Aprilscherze




Der vermutlich älteste Aprilscherz am 1. April 1774: hier hieß es, dass man neben bunten Ostereiern nun auch Hühner in unterschiedlichen Farben züchten kann. Hierfür muss man nichts mehr tun, als den Stall der Hühner in der gewünschten Farbe zu streichen und die Hühner nehmen die Farbe automatisch an.

1. April 1935 New Yorker Zeitschrift „Sun“: mit einem neuen Fernrohr, den sog. Spektiv könne man so genau ins All gucken, dass man sogar auf dem Mond noch Tiere und Pflanzen beobachten kann.

1.     April 1986 Pariser Zeitung „Parisien“: die Regierung hat beschlossen, den Eiffel-Turm abzubauen und im „Euro Disney Park“ wieder aufzubauen. Auf dem alten Gelände des Eiffel-Turms sollte ein großes Stadion mit 35000 Plätzen für die Olympischen Spiele 1992 entstehen.

Dem Kollegen eine Telefonnummer eines Zoos hinlegen mit dem Hinweis, Herr Behr bittet um einen Rückruf. Die meisten Zoos kennen diesen Aprilscher und fragen dann: den Braunen oder en Weißen?

Im Namen eines bekannten Radiosenders anrufen und dem Freund mitteilen, dass er für ein Quiz ausgewählt wurde und nur drei Fragen zu beantworten hätte. Das Radio muss er natürlich wegen der Rückkopplung auslassen. Dann drei leichte Fragen stellen und der Gewinn ist eine Reise für eine Woche nach Paris, Mailand etc. Dem Freund dann sagen wann es losgeht, damit er auch zum Flughafen fährt. Anschließend Freunde anrufen lassen, die im Radio zugehört haben und zum Gewinn gratulieren.

Dem Kollegen einen Zettel hinlegen, dass Herr XYZ um Rückruf bittet. Der Name ist der des Kollegen nur rückwärts geschrieben und die Rufnummer ist seine eigene - die Wenigsten merken, dass es ihre Nummer ist.

Beim Chef in Word die Schriftfarbe auf weiß stellen. Lässt sich schnell ja auch wieder rückgängig machen.

In Word die Autokorrektur (befindet sich im Menü Extras) anklicken und im Feld "Ersetzen" den Nachnamen des Kollegen eingeben. Im Feld "Durch" dann beispielsweise Schweinebacke eingeben. Schreibt der Kollege dann seinen Namen, erscheint bei „Enter“ immer das Schimpfwort.

Einem Gartenfan einen Dreckhaufen auf den Rasen werfen, er sucht garantiert wochenlang den Maulwurf.

Bei einem Telefon die Gabel mit Tesafilm zukleben (geht besonders gut im Büro) und dann das Telefon anrufen. Der Angerufene wird dumm gucken, wenn er abhebt, das Telefon aber weiter klingelt.









Kennst Du mehr Texte? Einfach eingeben und abschicken:


Leser-Kommentare (1)

Federico (01.04.2010 19:41:46)

Die Uhr eines Kollegen später oder früher einstellen.
Er bekommt garantiert einen Schreck!




(Bitte Groß- und Kleinschreibung, sowie Grammatik beachten!)


Dein Name:


Dein Kommentar:


Sicherheitsabfrage:






Dir gefällt der Inhalt?

Diese Seite empfehlen
Diese Seite verlinken


Weitere Artikel:

Antiwitze
Lustige Fragen
Streiche / Streichideen Gags
Chuck Norris Witze

 

Impressum - Haftungshinweise - Sitemap - Copyright by Sound-Planet 2000 - 2012